Hessisches Informations- und Kompetenzzentrum gegen Extremismus (HKE)

Unbenannt.png

Logo des HKE

Aufgaben und Ziele

Das Hessische Informations- und Kompetenzzentrum gegen Extremismus (HKE) koordiniert die landesweiten Bemühungen zur Prävention und Intervention gegen verfassungsfeindliche Bestrebungen in allen Phänomenbereichen. Es ist Ansprechprechpartner bei Fragen zu bestehenden oder geplanten Programmen/Projekten und berät über die Förderungsmöglichkeiten entsprechender Maßnahmen.

 

Beratung, Vernetzung, Kooperation

Im Sinne eines ganzheitlichen Ansatzes werden alle relevanten staatlichen wie nicht-staatliche Akteure vernetzt und sowohl bei der Identifizierung aktueller Problemfelder als auch bei der Umsetzung wirkungsvoller Konzepte unterstützt.

 

Ereichbarkeiten

  •     Herr Dietz: 0611/353-2801
  •     Herr Dr. Bott: 0611/353-2831
  •     Frau Esch: 0611/353-2832

Im Fall von Presseanfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Innenministeriums.