58. Hessentag in Korbach

Vom 25. Mai bis 3. Juni 2018 präsentiert sich das Landesamt für Verfassungsschutz Hessen (LfV) auf dem Hessentag in Korbach in der Landesausstellung (Halle 1) auf dem Ausstellungsgelände „Südring“.

Bühne Hessentag.PNG

Bühnenveranstaltung auf dem Hessentag 2017
Bühnenveranstaltung auf dem Hessentag 2017
Der Messestand

Über die Dauer von zehn Tagen informieren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des LfV in der Zeit von 10:00 bis 19:00 Uhr interessierte Besucherinnen und Besucher des Hessentages am Messestand über Gefahren für Demokratie und Freiheit und stellen die Aufgaben und Befugnisse des hessischen Inlandsnachrichtendienstes vor. Wir heißen Sie herzlich an unserem Stand willkommen und freuen uns auf interessante Gespräche.

Die Bühnenveranstaltung

Am Montag, dem 28. Mai 2018 findet in der Landesausstellung in der Zeit von 12:00 bis 13:00 Uhr eine Bühnenveranstaltung des LfV zu dem Thema „Antisemitismus hat viele Gesichter“ statt.
Die „Phänomenbereichsübergreifende wissenschaftliche Analysestelle Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit“ (PAAF) des LfV veröffentlichte kürzlich eine Studie über die Hintergründe und Erscheinungsformen antisemitischer Agitation in den sozialen Netzwerken. Oberstufenschülerinnen und -schüler der Alten Landschule Korbach haben sich mit dieser Studie auseinandergesetzt. Die Ergebnisse werden im Rahmen einer Bühnenveranstaltung von Schülern vorgestellt. Auch die Autorin der Studie, Frau Dr. Ann-Christin Wegener, wird über die Gesichter des Antisemitismus informieren und auf Fragen der Zuhörer eingehen.