Aufgaben und Ziele

Um rechtsextremistischen Entwicklungen in Hessen frühzeitig zu begegnen, wurde im Jahr 2008 im LfV Hessen das Kompetenzzentrum Rechtsextremismus (KOREX) gegründet. Zu seinen Aufgaben zählt schwerpunktmäßig die Sensibilisierung der Öffentlichkeit für rechtsextremistische Bestrebungen.

DSC_2930.JPG

Logo des KOREX

Zentrale Aufgabe des KOREX ist die Präventionsarbeit. Dazu bereiten die Mitarbeiter/Innen das Fachwissen des LfV Hessen über Rechtsextremismus gezielt auf und stellen dieses für die Präventionsarbeit zur Verfügung. Öffentliche oder zielgruppenspezifische Vorträge gehören dabei ebenso zum Aufgabenspektrum des Kompetenzzentrums wie die Erstellung von Themenbroschüren und die intensive Beratung von Betroffenen.

Das KOREX richtet sein Fortbildungsangebot an unterschiedlichste Bedarfsträger, wie etwa Lehrerinnen und Lehrer, Mitarbeiter/Innen von Behörden oder an zivilgesellschaftliche Initiativen. Gerne passt sich das KOREX-Team bei der inhaltlichen Ausgestaltung von Veranstaltungen - im Rahmen seines gesetzlichen Auftrags - einem individuell bestehenden Bedarf an.

Haben Sie noch Fragen zu diesem Thema?

Bei Fragen oder Beratungswünschen wenden Sie sich jederzeit vertrauensvoll an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Präventionsabteilung.

Die im KOREX erhältlichen Publikationen erhalten Sie hier.