Präventionsprojekt 'Begegnungen gegen Antisemitismus' (2019/2020)

Kern des Projekts, das der Landkreis Hersfeld-Rotenburg und das LfV Hessen zusammen mit weiteren Partnern durchgeführt haben, war die Begegnung zwischen jüdischen und nicht-jüdischen Schülerinnen und Schülern. Auf schulischer Seite beteiligten sich die Modellschule Obersberg (Bad Hersfeld), die Diltheyschule Wiesbaden und die Gesamtschule Schenklengsfeld an dem Projekt. Weitere Partner waren unter anderem der Landesverband der Jüdischen Gemeinden in Hessen, das Programm Likrat des Zentralrats der Juden in Deutschland und die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Hersfeld-Rotenburg.

Mit der Gesprächsreihe wollten der Landkreis Hersfeld-Rotenburg und das LfV Hessen einen deutlichen Akzent gegen Antisemitismus setzen und die Erinnerung an die Verbrechen wachhalten, die insbesondere in der Zeit des Nationalsozialismus an Menschen jüdischen Glaubens begangen wurden.

Hessen-Suche