LfV Hessen präsent beim Tag der offenen Tür des Polizeipräsidiums Westhessen

Tag der offenen Tür PP Westhessen.jpg

Präventionsstand des LfV Hessen

12.000 Menschen kamen am Sonntag, 26. August, zum Tag der offenen Tür des Polizeipräsidiums Westhessen. Als Partnerbehörde der Hessischen Landespolizei war auch das Landesamt für Verfassungsschutz (LfV) Hessen mit einem Informationsstand vertreten.

Die LfV-Mitarbeiter sensibilisierten ihre Besucher für Extremismus, seine Gefahren und aktuelle Entwicklungen in Hessen, gaben aber auch allgemeine Auskünfte über die Arbeit des hessischen Verfassungsschutzes. Viele Besucher am Stand informierten sich an Schautafeln über Themen wie Rechts- und Linksextremismus, Islamismus und Antisemitismus. Von den Informationsmaterialien, die zum Mitnehmen auslagen, stieß der Jahresbericht 2017 des LfV Hessen auf das größte Interesse: Am Ende des Tages war trotz großzügiger Disponierung kein einziges Exemplar übrig.

Dass viele junge Leute das LfV Hessen für einen interessanten Arbeitgeber halten, zeigten zahlreiche Anfragen zum Thema Ausbildung und Studium. Informationen über das „Duale Studium“ beim LfV Hessen gibt es unter folgendem Link.

Aktuelle Stellenangebote sind zu finden unter dem folgenden Link.