Zielgruppenorientierte Vorträge und Fortbildungen

Das LfV Hessen bietet seit vielen Jahren umfangreiche Präventionsmaßnahmen für vielfältige Zielgruppen an, um einer Radikalisierung insbesondere von Jugendlichen frühzeitig entgegenzuwirken. Dabei wurde bereits eine Vielzahl an Multiplikatoren für die Gefahren durch verfassungsfeindliche Bestrebungen sensibilisiert und zahlreiche MitarbeiterInnen relevanter Stellen zielgruppenspezifisch fortgebildet.

Adressaten der Präventionsarbeit des LfV Hessen sind unter anderem Lehrkräfte, Bildungseinrichtungen, Kommunen, kommunale Gebietskörperschaften, Sozialarbeiter in Städten und Gemeinden, Polizei und Feuerwehr sowie Unternehmen und Wirtschaftsverbände im Hinblick auf einen präventiven Wirtschaftsschutz.

 

Das zielgruppenspezifische Aus- und Fortbildungsangebot umfasst darüber hinaus mehrtägige Seminare für Richter, Staatsanwälte, Bedienstete der Justizvollzugsanstalten (JVA), Bewährungshelfer sowie Pädagogen an hessischen JVA.

 

Das LfV Hessen steht außerdem für Vorträge bei Bürgermeisterdienstversammlungen, Magistrats- und Ausschusssitzungen, Parteien, Vereinen und anderen Multiplikatoren zur Verfügung.

 

Bei Interesse oder Bedarf an spezifischen Vorträgen oder Fortbildungsangeboten über verfassungsfeindliche Bestrebungen wenden Sie sich bitte an praevention@lfv.hessen.de.

 

Informationsmaterial über verfassungsfeindliche Bestrebungen in Hessen finden Sie hier.

Haben Sie Interesse an einer Fortbildungsveranstaltung?

Bei Fragen, Beratungswünschen oder Interesse an einer Fortbildung, wenden Sie sich bitte an uns.