Aktuelles / Pressemitteilungen

CP Presse Pressemitteilungen

Titelblatt der Broschüre "Die 'Neue Rechte' - Eine Gefahr für unsere Demokratie'
Die "Neue Rechte" - Eine Gefahr für die Demokratie
Die Broschüre "Die 'Neue Rechte' - Eine Gefahr für die Demokratie" ist erschienen.
Türschild des LfV Hessen
Warnung vor israelfeindlicher „Al-Quds“-Demonstration in Frankfurt am Main
Seit dem Jahr 2015 ist Frankfurt am Main neben Berlin jährlich Austragungsort der israelfeindlichen „Al-Quds“-Demonstrationen, die aus dem extremistischen schiitischen Spektrum heraus initiiert werden. Auch wenn derzeit noch keine Anmeldung für eine diesjährige „Al-Quds“-Demonstration in Frankfurt am Main vorliegt, weist das LfV Hessen vorab darauf hin, dass eine Demonstration durch die Absage der Berliner „Al-Quds“-Demonstration verstärkten Zulauf erhalten könnte.
Türschild des LfV Hessen
Martin Sellner und die GegenUni: „Rechter Aktivismus an deutschen Hochschulen ruht schon viel zu lange“
„Die Aufgabe der Organisation und Theoriebildung, die aus unzufriedenen Massen erst politische Potentiale macht, kann bis auf Ausnahmen nur von einer (Bildungs-)Elite geleistet werden. Diese Erkenntnis Lenins verschärft sich bei Gramsci“. Mit dieser Äußerung rezipiert nicht etwa ein Linksextremist den russischen Revolutionär Wladimir I. Uljanow (Lenin) und den marxistischen Kulturphilosophen Antonio Gramsci, sondern ein maßgeblicher Rechtsextremist: Martin Sellner (Identitäre Bewegung).
Türschild des LfV Hessen
Soziale Medien in der Corona-Pandemie: Emotionalisierte Diskussionen als Nährboden für Extremisten
Die Szene der Gegner der staatlichen Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie vernetzt sich verstärkt über soziale Medien und die gängigen Messenger-Dienste. Dort ist vor allem in gruppenbezogenen Diskussionen seit geraumer Zeit eine zunehmende Emotionalisierung festzustellen.
Türschild des LfV Hessen
Warnung: Propaganda und Drohschreiben der „S.H.A.E.F. Regierungsinstitution Deutschland“
Seit einiger Zeit lassen sich Drohschreiben und Propagandaaktivitäten der bundesweit aktiven Reichsbürgerbewegung „S.H.A.E.F. Regierungsinstitution Deutschland“ feststellen, die per E-Mail oder Post an Schulen, Städte- und Gemeindeverwaltungen und weitere Behörden versandt, in sozialen Netzwerken verbreitet, als Flyer verteilt oder öffentlich ausgelegt werden.
Türschild des LfV Hessen
Die Neue Rechte: Sprachumdeutungen und inhaltliche Diskursverschiebungen
Es ist wichtig, „dass Medien, Wissenschaft, aber auch die politische Bildung, die ,Modernisierung‘ des Rechtsextremismus wahrnehmen, um dem etwas entgegenhalten zu können“.
Auf einer Kundgebung von Kritikern der staatlichen Corona-Maßnahmen in Wiesbaden trägt ein Teilnehmer ein Plakat, das einem Ortseingangsschild nachempfunden ist. Aufschrift: "Sie kommen in Diktatur - Sie verlassen Demokratie".
„Corona-Proteste“: Auf dem Weg von Skepsis zur Demokratiefeindlichkeit
Seit Beginn des Jahres 2020 hält die COVID-19-Pandemie Deutschland in einer Lage fest, die in vielen Bereichen durchaus als gesellschaftlicher Ausnahmezustand zu beschreiben ist.
LfV-Präsident Schäfer bei der Pressekonferenz zur Vorstellung des Jahresberichts
Vorstellung des Verfassungsschutzberichts 2020
Der Hessische Minister des Innern und für Sport, Peter Beuth, hat am 31. August 2021 gemeinsam mit dem Präsidenten des Landesamts für Verfassungsschutz Hessen, Robert Schäfer, den hessischen Verfassungsschutzbericht für das Jahr 2020 präsentiert.
Türschild des LfV Hessen
Warnung vor Verteilaktion der Scientology-Organisation
Das Landesamt für Verfassungsschutz (LfV) Hessen warnt vor einer Verteilaktion der extremistischen Scientology-Organisation (SO). In den letzten Wochen wurde vermehrt das Buch „Der Weg zum Glücklichsein“ im Rahmen von Briefkastenverteilungen an Privathaushalte an mehreren Orten in Hessen verteilt. Die Bezüge zur SO sind dabei nicht direkt erkennbar.
Türschild des LfV Hessen
Warnung: Das „Königreich Deutschland“ auf Immobiliensuche
Das Landesamt für Verfassungsschutz (LfV) Hessen warnt vor Ankauf- oder Anmietversuchen der extremistischen Organisation „Königreich Deutschland“ (KRD). Kürzlich wurde bekannt, dass bei einer hessischen Gemeinde eine entsprechende Anfrage eingegangen ist, deren Bezug zum KRD nicht sofort offensichtlich ist. Art und Aufmachung der Anfrage deuten darauf hin, dass es sich um eine Serienanfrage handeln könnte und daher weitere Kommunen betroffen sein könnten.
Blick über die Schulter auf einen Monitor, auf dem ein Ausschnitt der PAAF Studie gezeigt wird
PAAF-Analysen Ausgabe 2 veröffentlicht
Phänomenbereichsübergreifende wissenschaftliche Analysestelle Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit (PAAF) des LfV Hessen zeigt in neuer Studie zu rechtsextremistischer Mediennutzung die subtilen Strategien der rechtsextremistischen Szene auf.
Jugendliche Teilnehmer des Projekts "Begegnungen gegen Antisemitismus"
Begegnungen gegen Antisemitismus
Über fast ein Jahr und mit fünf öffentlichen Veranstaltungen brachte das Präventionsprojekt "Begegnungen gegen Antisemitismus" jüdische und nicht-jüdische Jugendliche zusammen.

Seiten

SERVICE