Präventionsmaßnahmen erneut gesteigert

Das LfV Hessen konnte im ersten Halbjahr des Jahres 2016 erneut die Anzahl seiner Präventionsmaßnahmen steigern; bislang wurden bereits 114 Präventionstermine durchgeführt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (83 Präventionstermine) konnten die Bemühungen weiter ausgebaut werden.

Prävention.PNG

Prävention

Das LfV Hessen konnte im ersten Halbjahr des Jahres 2016 erneut die Anzahl seiner Präventionsmaßnahmen steigern; bislang wurden bereits 114 Präventionstermine durchgeführt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (83 Präventionstermine) konnten die Bemühungen weiter ausgebaut werden.

 

Seit dem Jahr 2008 hat das LfV Hessen seine Präventionsarbeit kontinuierlich ausgebaut und eine präventive Ausrichtung der Behörde umgesetzt. Die Steigerung der Termine im ersten Halbjahr dieses Jahres ist bemerkenswert, da im letzten Jahr mit 202 Präventionsterminen ein Spitzenwert im Vergleich zu den Vorjahren erreicht wurde.

 

Die überwiegende Mehrzahl der Präventionstermine führt das LfV Hessen zu den Themen Rechtsextremismus, Salafismus und Wirtschaftsschutz durch.