Muslimbruderschaft/Islamische Gemeinschaft in Deutschland e. V.

Definition/Kerndaten

Die im Jahre 1928 in Ägypten gegründete Muslimbruderschaft ist heute in zahlreichen Staaten der Welt vertreten. Ihr ideologisches Ziel ist die Errichtung eines letztlich weltumspannenden Gemeinwesens als Gottesstaat auf der Grundlage von Koran und Sunna . In Deutschland ist die Islamische Gemeinschaft in Deutschland e. V. ( IGD ) die größte Organisation, die die Ideologie der Muslimbruderschaft vertritt. Die IGD versucht, durch soziales und religiöses Engagement sowie durch Dialogangebote Akzeptanz in der Gesellschaft zu finden, letztlich zielt dies aber darauf ab, die Ideologie der Muslimbruderschaft gesellschaftsfähig zu machen.