Datenschutz

Datenschutz/Bestands- und Nutzungsdaten:

Bei jeder Anforderung einer Internetdatei werden folgende Zugriffsdaten bei der Hessischen Zentrale für Datenverarbeitung (HZD) gespeichert:

  • die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde, 
  • der Name der aufgerufenen Datei, 
  • das Datum und die Uhrzeit der Anforderung, 
  • die übertragene Datenmenge, 
  • der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.), 
  • die Beschreibung des verwendeten Webbrowsertyps bzw. des verwendeten Betriebssystems, 
  • die IP-Adresse des anfordernden Rechners 
  • sowie der Benutzername (wenn sich ein Besucher über Benutzername und Kennwort anmeldet) und Cookies.

Diegespeicherten Daten werden ausschließlich zu technischen oder statistischen Zwecken benötigt; ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder gar eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt. Im Informationsangebot der Landesregierung können Cookies oder JAVA-Applets verwendet werden. Die Verwendung dieser Funktionalitäten kann durch Einstellungen des Browserprogramms vom jeweiligen Nutzer ausgeschaltet werden.

 

Die protokollierten Daten werden nach der Auswertung der Zugriffsdaten gelöscht. Die Auswertung erfolgt monatlich und jährlich, die Löschung erfolgt jeweils im Januar des Folgejahres. Auswertung und Löschung erfolgt durch Mitarbeiter [Abteilung der Dienststelle] und der HZD.

 

Im Internetangebot der Landesregierung besteht bei Bestellungen, zur Abonnierung von Newslettern, für Antworten und im Rahmen der Teilnahme an Diskussionsforen die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften). Die Nutzung der angebotenen Serviceleistungen und Dienste seitens des Nutzers erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis.

 

Die Bestellung von Veröffentlichungen wird automatisch (wenn sie über die entsprechenden Bestell-Listen auf der Website erfolgt) oder auf Veranlassung weitergeleitet an die mit dem Versand beauftragte Abteilung der [Behörde] weitergeleitet. Nach Erledigung der Bestellung werden die Daten vernichtet. Die Bestellung kann alternativ auch über Telefon/Fax und/oder auf dem Postweg an die [Behörde] erfolgen. Auch diese Angaben werden nach Erledigung der Bestellung vernichtet.

 

Die E-Mail-Adressen für den Newsletterversand werden in einer Datenbank der HZD gespeichert und für keine anderen Zwecke als den Versand der Newsletter verwendet. Die Abonnenten der Newsletter können jederzeit selbst das Abonnement kündigen; die E-Mail-Adressen werden dadurch automatisch gelöscht.

 

In jedem Fall (Bestellung, Newsletter, Antworten, Diskussionsforum) werden die angegebenen persönlichen Daten (insb. Name, E-Mail-Adresse, Anschrift) nur für die Übersendung der gewünschten Veröffentlichungen oder Informationen bzw. für die bei dem einzelnen Formular ggf. explizit genannten anderen Zwecke verarbeitet. Sofern es zur Beantwortung der Anfrage erforderlich ist, werden die eingetragenen Daten an die fachliche zuständige Stelle der Landesverwaltung weitergeleitet. Darüber hinaus werden die Daten aber nicht an Dritte weitergegeben oder zu anderen in der Antwort auf die Anfrage mitgeteilten Zwecken genutzt.

 

Allgemeines zum Thema Datenschutz ist auf den Web-Seiten des Hessischen Datenschutzbeauftragten zu finden:

www.datenschutz.hessen.de

 

Das Gesetz über die Nutzung von Telemediendiensten (Telemediendienstgesetz - TMG) und den Rundfunkstaatsvertrag (RStV) finden Sie unter www.bundesrecht.juris.de/tmg/index.html und www.hessenrecht.hessen.de