Fortbildungsangebote gegen Rechtsextremismus

DSC02582.JPG

Logo des KOREX

LfV Hessen als vernetzter, kompetenter Ansprechpartner

Regelmäßig bietet KOREX Fortbildungsveranstaltungen für Lehrer an, vornehmlich in den einzelnen Schulamtsbezirken. Dabei informiert KOREX über aktuelle Entwicklungen und Erscheinungsformen des Rechtsextremismus, insbesondere über die Strategien, mit denen Rechtsextremisten um Jugendliche werben, sowie über Erkennungsmerkmale von Rechtsextremisten.

 

Darüber hinaus halten KOREX-Mitarbeiter Vorträge, unter anderem vor Schulklassen und zivilgesellschaftlichen Initiativen gegen Rechtsextremismus sowie für Richter, Staatsanwälte und Bewährungshelfer.

 

Seit 2010 bietet KOREX jährlich ein dreitägiges Seminar an der Hessischen Justizakademie an. Weiterhin werden regelmäßig Fortbildungsveranstaltungen für Bedienstete der hessischen Justizvollzugsanstalten und der Polizei durchgeführt. Spezielle die Seminare für Justizmitarbeiter bereiten diese Zielgruppe auf den Umgang mit rechtsextremistisch motivierten Straftätern vor.

 

Zusätzlich berät das LfV Hessen bzw. KOREX politische Verantwortungsträger in konkreten Fallkonstellationen. Hierzu zählen insbesondere Kommunen. Außerdem ist das LfV Mitglied im landesweiten "beratungsNetzwerk" Rechtsextremismus. Hierüber ergibt sich eine Vernetzung auch zu zivilgesellschaftlichen Initiativen, die das beim LfV Hessen vorhandene Fachwissen regelmäßig abfragen.

Haben Sie Interesse an einer Fortbildungsveranstaltung?

Bei Fragen, Beratungswünschen oder Interesse an einer Fortbildungs- oder Informationsveranstaltung wenden Sie sich an die Mitarbeiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.